Page 7 - Badener Woche - KW 32 - 2021
P. 7

DIENSTAG, 10. AUGUST 2021                                                                                                                                    SEITE 7





                                               Rotkreuz-Notruf:                                               Badener helfen blinden und

          Rotes Kreuz Kanton Aargau baut Angebot aus                                                             augenkranken Menschen


         Viele ältere Menschen wün-
         schen sich, möglichst lange                                                                          Die Badenerinnen und Badener zeigen Solidarität mit blinden
         im eigenen Zuhause leben zu                                                                          und augenkranken Menschen in Armutsgebieten. Im vergan-
         können, so auch Margrit Frei                                                                         genen Jahr spendeten sie 5’661 Franken für die Augenarbeit
         aus Wettingen. Dank des Rot-                                                                         der CBM Christoffel Blindenmission, was 113 Operationen am
         kreuz-Notrufs fühlt sie sich                                                                         Grauen Star entspricht.
         zu jeder Zeit sicher, sowohl
         zuhause als auch unterwegs.                                                                          Die Einwohnerinnen und Ein-      genlinse kann in einer Opera-
         Mit der neuesten Erweiterung                                                                         wohner von Baden vertrauten  tion entfernt und durch eine
         des Angebots können die Kun-                                                                         der CBM Christoffel Blinden-     künstliche, klare Linse ersetzt
         dinnen und Kunden erstmalig                                                                          mission im Jahr 2020 gesamt-     werden. Dieser Routineeingriff
         zwischen drei Alarmierungs-                                                                          haft 12’196 Franken an. Da-      kostet  vor  Ort  umgerechnet
         arten auswählen.                                                                                     von waren 5’661 Franken für  nur rund 50 Franken. Für in
                                                                                                              die Augenarbeit der CBM be-      Armut lebende Familien sind
         Über 1800 Aargauerinnen und                                                                          stimmt. Dieser Betrag ent-       diese Kosten dennoch zu hoch.
         Aargauer vertrauen bereits                                                                           spricht 113 Grauen-Star-Ope-
         heute auf den Rotkreuz-Notruf.                                                                       rationen, die komplett und teil-  Im letzten Jahr ermöglichte
         Per Knopfdruck am Handgelenk                                                             Bild: SRK Aargau  weise erblindeten Menschen in  die internationale CBM-Fö-
         können sie im Notfall ihre Fa-    Sofort-Hilfe auf Knopfdruck: Mit dem Rotkreuz-Notruf wohnen ältere und be-  Armutsgebieten die Sehkraft  deration 197'000 Graue-Star-
         milienmitglieder, Kontaktperso-   tagte Menschen länger in ihrem Zuhause.                            zurückgebracht haben.            Operationen. Die Zahl fiel tie-
         nen in der Nähe oder die Rot-                                                                                                         fer aus als 2019 (589'000 Ope-
         kreuz-Notrufzentrale alarmie-     persönlichen Beratung und dem  •  Wohnort im Bezirk Zurzach  Von den weltweit rund 43 Mil-          rationen), weil die CBM-ge-
         ren. Ein beruhigendes Gefühl,  Kontakt mit der Notrufbetreuer-         oder angrenzende Gemein-      lionen blinden Menschen sind  förderten Augenkliniken ihre
         sowohl für die Kundinnen und  in des Roten Kreuzes Kanton              den im Bezirk Baden           17 Millionen Personen am  Dienste während der sich wie-
         Kunden als auch ihre Angehö-      Aargau profitieren. «Die Ins-                                      Grauen Star erblindet. Diese  derholenden Lockdowns je-
         rigen. Seit Kurzem zählt auch  tallation und Instruktion er-       Und dies sind die Aufgaben für  Personen leben vor allem in  weils stark reduzieren bzw. auf
         Margrit Frei aus Wettingen auf  folgt immer durch die Notruf-      den Rotkreuz-Notruf:              den Armutsgebieten  Afrikas,  die Corona-Nothilfe umstellen
         den  Dienst  des  Rotkreuz-Not-   betreuerin bei den Kundinnen  •  Installation und Wartung  Asiens und Lateinamerikas.  mussten. Insgesamt wurden im
         rufs. «Es ist schön zu wissen,  und Kunden zuhause. So kön-            der Notrufgeräte bei den  Beim Grauen Star trübt sich  Jahr 2020 rund 2,4 Millionen
         dass ich so schnell wie möglich  nen wir sicherstellen, dass der       Kunden                        die Augenlinse langsam ein, bis  Menschen augenmedizinisch
         Hilfe erhalte. Es ist auch wich-  Notruf korrekt funktioniert und  •  Koordination der Installati-   die betroffene Person schliess-  untersucht und 900'000 be-
         tig,  dass  in  einer  Notsituation  abschliessende Fragen klären»,    ons- und Wartungstermine  lich erblindet. Der Graue Star  handelt.
         jemand da ist, der mir Trost zu-  so Gruber.                           mit der Notrufzentrale        ist die global häufigste Ursache                             pd
         spricht und mit mir redet, falls                                   •  Bestellung und Verwaltung  für Blindheit – obwohl er kor-
         ich in Panik gerate», sagt sie.            Offene Stelle               der Notrufgeräte  samt  Zu-   rigierbar wäre: Die trübe Au-          www.cbmswiss.ch
                                           Für die vielseitige Tätigkeit als    behör
         Nun wurde die Notruf-Produkt-     Notruf-Betreuer/in sucht das  •  Anpassung von Kunden-
         palette erweitert. Mit den drei  Schweizerische Rote Kreuz             daten in digitalen Daten-       PUBLIREPORTAGE
         neuen Alarmierungsarten kön-      Kanton Aargau im Bezirk Zur-         banken
         nen die Kundinnen und Kunden  zach per sofort oder nach Ver-       •  Abwicklung auch kurzfris-           Ihr Ärztezentrum freut
         entscheiden, ob zuerst ihre pri-  einbarung ein neues Teammit-         tig angesagter Wartungsein-
         vaten Kontaktpersonen kontak-     glied, welches über folgendes        sätze                              sich über Verstärkung!
         tiert werden oder ob sie direkt  Anforderungsprofil verfügt:       •  Instruktionen der Kunden
         mit der Rotkreuz-Notrufzent-      •  sozial kompetent und em-          zuhause im Gebrauch des
         rale verbunden werden möch-          pathisch mit älteren Men-         Notrufgerätes                   Wir freuen uns, mit Nina Trippler eine äusserst kompe-
         ten. «Mit dem neuen Angebot          schen                         •  Unterstützung  der  Kunden       tente, gewissenhafte und einfühlsame Allgemeinmedizi-
         können wir noch mehr auf die  •  kundenorientiert            und       beim Ausfüllen der Anmel-       nerin in unserem Team begrüssen zu dürfen.
         Bedürfnisse unserer Kundinnen        dienstleistungsbereit             deunterlagen
         und Kunden eingehen», so Beat  •  besitzt technisches Flair        •  Erledigung von administra-                               Dipl. med. Nina Trippler
         Gruber,  Leiter  des  Rotkreuz-   •  flexibel und bereit, tagsüber     tiven Arbeiten                                          Fachärztin für physikalische Medi-
         Notrufs im Kanton Aargau.            unregelmässige Arbeitsein-                                                                zin und Rehabilitation
                                              sätze zu leisten (Mo-Fr)         Weitere Informationen zum                                Praktische Ärztin FMH
          Persönlicher Kontakt steht an  •  Grundkenntnisse der PC-              Notruf und der Stelle:
                 höchster Stelle              Technologie und MS-Office-       www.srk-aargau.ch/notruf                                 Nina Trippler stammt aus Deutschland
         Auch mit der technischen Wei-        Programme                         www.srk-aargau.ch/jobs                                  und ist verheiratet. Ihre Facharztaus-
         terentwicklung sollen die Kun-    •  Fahrzeug  für  Einsätze  ver-                                                             bildung absolvierte sie in verschiede-
         dinnen und Kunden von der            fügbar, gültiger Fahrausweis                  pd / SRK Aargau                             nen Bereichen der Rehabilitation (In-
                                                                                                                                        nere Medizin und Orthopädie) im sta-
                   VERLOSUNG                                                                                                     Bild: zVg  Weiterbildung zur Praktischen Ärztin
                                                                                                                                        tionären Bereich in Deutschland, die

                                                                                                                                        erfolgte in der Schweiz. Als Fachärztin
                                                                                                                                        hat sie die letzten Jahre in der Reha-
                                                                                                                klinik Bellikon gearbeitet, hier war sie als Oberärztin zunächst in
             Gewinnen Sie Gutscheine für einen Familien-Workshop nach Wahl und                                  der Neurologischen Frührehabilitation, zuletzt in der Orthopädi-
             geniessen Sie damit einen gemeinsamen Ausflug in die römische Antike.                              schen und Handchirurgischen Rehabilitation tätig.


             Noch bis zum 15. August 2021 finden täglich ab-                                                    Wir heissen Nina Trippler herzlich willkommen und freuen uns
             wechslungsreiche Drop-in-Angebote statt und je-                                                    auf eine gute Zusammenarbeit.
             weils am Mittwoch, Samstag und Sonntag kann
             ein spannender Workshop oder eine Führung be-                                                      Dipl. Arzt Matthias Kretschmer
             sucht werden. Alle Informationen zum Sommer-                                                       Praktischer Arzt FMH,
             programm unter: www.augustaraurica.ch/erleben/                                                     Allgemeinmedizin (D)
             sommerprogramm
                                                                                                                Dr. med. Bettina Niessing
             Und wenn der Sommer vorbei ist?                                                                    Fachärztin für Kinder- und
             Auch dann wird es in Augusta Raurica nie langwei-                                                  Jugendmedizin
             lig. Ob Brotbacken im Holzofen, Salben nach an-
             tiken Rezepten mischen oder an einer ganz be-                                                      Dr. med. Stefanos Sakellaropoulos
             sonderen Familien-Führung teilnehmen, die Gut-                                                     Facharzt für Kardiologie FMH
             scheine versprechen weiterhin viel Spass.
                                                                                           Bild: Susanne Schenker  Praxis Gruppe Würenlingen
                                                                                                                Zentrum für Hausarztmedizin im Aarepark
             Teilnehmen: Einfach eine Mail mit Ihrer Adresse und dem Betreff «Familien-Workshop» an
             wettbewerb@schweizerkombi.ch senden. Mit etwas Glück erleben Sie schon bald Ihr römisches          Wiesenstrasse 4, 5303 Würenlingen
             Abenteuer!                                                                                         wuerenlingen@praxis-gruppe.ch
                                                                                                                Telefon 056 297 30 40 / 056 281 20 10
   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12